Canyonlands National Park, Utah

Die psychodynamische Gesprächs- und Körpertherapie ist eine Methode, die zu den Humanistischen Therapien gehört. Sie ist eine Mischung aus Biodynamik, Biosynthese und eigenen Elementen der Körperarbeit. Mit diesen Methoden kann auf frühe Erfahrungen eingegangen werden, wenn gewünscht und sinnvoll. Gearbeitet wird mit Gesprächen sowie körperlich im Sitzen, Stehen, Liegen und in Bewegung. Es ist möglich mit oder ohne Körperkontakt zu arbeiten, so wie es Ihnen angenehm ist.

In der Arbeit mit psychodynamischer Gesprächs- und Körpertherapie gehe ich davon aus, dass jeder Mensch die notwendigen Ressourcen besitzt, um sich selbst zu helfen – also den eigenen Weg zu finden und diesen zu gehen. Dabei ist meine Begleitung eine Unterstützung. Neben dem Thema Kinderwunsch können auch viele andere Themen zur Sprache kommen, wie z.B. der Umgang mit der eigenen Kreativität oder große Umbrüche in Ihrem Leben. Hier unterstütze ich Sie gerne bei der Neuorientierung.

Zusätzlich zur Gesprächs- und Körpertherapie wende ich geführte Tagträume (Katathymes Bilderleben nach Leuner) und verschiedene körperzentrierte Entspannungsmethoden an.

Ethik: Ich arbeite nach den Ethikrichtlinien dieser beiden Körpertherapie-Gesellschaften
Deutsche Gesellschaft für Körperpsychotherapie e.V. (DGK)
European Association for Body-Psychotherapy (EABP)